AnPiMoMai®

Die AnPiMoMai® ist ein sehr effektives ganzheitlich orientiertes Therapiesystem. Es beruht auf der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) sowie Techniken der ausgleichenden Punkt- und Meridianmassage, die mit Methoden der Ethno-Medizin und westlichen Therapie kombiniert werden. Auf der Grundlage seiner jahrzehntelangen Erfahrung hat der Begründer der Theapie Wolfgang Schröder ein sehr durchdachtes Heilsystem entwickelt, das sich seit Jahren in der Praxis bewährt. Die AnPiMoMai® betrachtet den Menschen als körperlich, seelische und geistige Einheit die mit dem Ganzen vernetzt ist – und leitet die Behandlungen aus diesen Zusammenhängen ab.

Den Energiefluss optimieren

Das Ziel der Behandlung in der AnPiMoMai®-Therapie ist in der Regel das Aktivieren und Ausgleichen des Energieflusses um so eine optimale Versorgung auf allen körperlichen, emotionalen, gedanklichen und geistigen Ebenen herzustellen. Dies geschieht vor allem in den Gefäßen und den Leitbahnen (Meridianen). Mit einem guten Energiefluss verschwinden, wenn nicht grundlegende Strukturen bereits zerstört sind, meist auch die Beschwerden. Geht man davon aus, dass alle Beschwerden eine Folge von Energieflußstörungen sind, kann man im Grunde sehr viele Beschwerden mit der AnPiMoMai® erfolgreich behandeln.

Verbindung zwischen westlicher und asiatischer Medizin

Einer der vielleicht größten Unterschiede zwischen westlicher und asiatischer Medizin oder auch der vorwiegend wissenschaftlich orientierten Medizin einerseits und der Natur- oder Ethnomedizin andererseits, liegt sicher in der Bewertung der Bedeutung des Verstandes. Während in der Ethno-Heilkunst die Existenz eines Bewusstseins außerhalb oder jenseits des Verstandes, des Intellekts und des Denkens als Möglichkeit angenommen wird – orientiert sich das neuzeitlich westliche Denken nahezu ausschließlich an dem, was durch Logik und Verstand zu erfassen ist.

Beide Systeme haben selbstverständlich ihre Existenzberechtigung. Und für beide gibt es Aufgabenstellungen, zu deren Lösung sie besonders geeignet sind. Hat die Ethno-Medizin ihre besonderen Stärken vielleicht auf den Gebieten der chronischen Leiden und der inneren Krankheiten, so kann die westliche Medizin mit ihrer ausgefeilten Notfallmedizin in akuten Unfallsituationen helfen und ist immer da besonders hilfreich, wo es um zerstörte Strukturen geht. Ihren gemeinsamen Nenner haben beide Medizinsysteme in den Gesetzen der Natur. Denn diese sind für uns alle bindend. Und letzendlich: Wer heilt, hat recht.

Die Verbindung der „Drei Kostbarkeiten“

In der AnPiMoMai®-Therapie wird der Mensch nicht als reparaturbedürftiges Objekt betrachtet sondern respektvoll als Ganzes. Im Medizinklassiker und Grundlagenwerk der asiatischen Medizin, dem „Gelben Kaiser“ wird das verdeutlicht. Hier werden als »Die drei Kostbarkeiten des Menschen« benannt: das Bewusstsein des Menschen (Shen), die Energie (Qi) und der physische Körper (Jing). All diese Aspekte finden ihre gleichwertige Beachtung in der Befundung und in der praktisch angewandten Therapie der AnPiMoMai®.

Honorar

  • 60 Minuten: 70,– €
  • 90 Minuten: 99,– €

Anmeldung

Bitte rufen Sie mich zur Terminvereinbarung einfach an: 0699-12373513

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok